Mit unserem Treffen an der Franzenshöhe am Stilfser Joch, wollen wir unsere Begeisterung für die Marke ABARTH im Einklang mit der Natur bündeln.

 

Die ABARTHisti sollen mit ihrem Fahrzeug das Stilfser Joch spüren und leben lernen! Mit der Herausforderung einer der höchsten Pässe der Alpen zu queren, wird jeder Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis erfahren dürfen.

 

Unser Treffen führt leidenschaftliche ABARTHisti europaweit zusammen und schafft somit ein einzigartiges Netzwerk.  Die Liebe zur Marke ABARTH soll des Weiteren nachhaltig geprägt werden.

 

Mit der Standortwahl verbinden wir die Technik und unseren „Place to be“, unserem Happy Place. Die 48 Kehren des Stilfser Jochs bzw. Passo Stelvio, und der Blick auf den höchsten Berg der Ostalpen/Südtirol dem König Ortler (3905m), ziehen uns magisch in ihren Bann und verzaubern uns unendlich.

 

Erleben statt Erzählen! Dies ist unser Motto für die kommenden Jahre.

 

Auch in der Zukunft streben wir somit ein  kleines aber sehr exklusives ABARTH-Treffen mit maximal 40 Fahrzeugen am Stilfser Joch an. Mit der Begrenzung der Teilnehmer möchten wir uns von den Massenevents abgrenzen und distanzieren.

Mit gemeinsamen Ausfahrten im Nationalpark Stilfser Joch, Benzingesprächen und kulinarischen Events der Region, erfährt unser Event einen einzigartigen Charakter. 

Mit Karin Wallnöfer und ihrem Berghotel Franzenshöhe haben wir einen perfekten Partner für unser ABARTHGIPFELTREFFEN gefunden.

Aktualisierung 16.07.2020

facebook-logo.jpg
1200x630wa.png
Unbenannt.png